• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Banner

1. Wand- und Deckenaufbau

  • Optimale Abdichtung durch eine Verbindung der Kabinenelemente mit Nut und Federn oder Falz
  • Diffusionssperre mit einer Temperaturbeständigkeit von 150°C
  • Die Saunatür hat im Türblatt und im Türrahmen seitlich und oben einen Falz oder eine Profildichtung
  • Die Saunatür muss aus Sicherheitsgründen leicht nach außen zu öffen sein
  • Der Wärmedämmwert der Sauna beträgt 0,7 W (m2 x K)
  • Die Holzkonstruktion ist gegen das Eindringen von Bodenfeuchte geschützt

Zurück zur Übersicht